Zum Jahresende steht die Abrechnung für die Wasser- und Abwassergebühren an. Die Zählerstände werden in der Kernstadt und allen Ortsteilen dieses Jahr erstmalig durch die kundeneigene Ablesung erhoben.

Alle Grundstückseigentümer, die über einen Wasseranschluss verfügen, erhalten in den nächsten Tagen einen Ablesebrief. Vermieter werden gebeten, die Ablesebriefe schnellstmöglich an ihre Mieter bzw. evtl. Hausverwaltungen zur Erledigung weiterzugeben. Bitte füllen Sie die Daten des Ablesebriefs genau aus (Zählerstand, Ablesedatum sowie die Telefonnummer für Rückfragen) und senden uns diesen unterschrieben bis spätestens 15.12.2017 zurück. Sie können den ausgefüllten Ablesebrief auch gerne im Rathaus oder Ihrer Ortschaftsverwaltung abgeben, per Fax an 07932/9102-40 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Sollten Sie Hilfe bei der Ablesung benötigen oder sonstige Rückfragen haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung: Frau Fuchs, Tel. 07932/9102-14. Ebenso melden Sie sich bitte bei uns, falls Sie keinen Ablesebrief erhalten haben und teilen uns die Zählernummer sowie den Stand der Wasseruhr mit.

Ist der Rücklauf der Ablesung nicht bis spätestens 15.12.2017 erfolgt, müssen wir Ihren Wasserverbrauch für das Jahr 2017 entsprechend dem Vorjahresverbrauch schätzen. Da dies für beide Seiten keine befriedigende Lösung darstellt, möchten wir Sie bitten, uns die Ablesedaten bis zum genannten Termin mitzuteilen.
Bitte beachten Sie, dass Korrekturen der Jahresendabrechnung, die auf fehlende bzw. zu spät eingegangene Meldungen zurückzuführen sind, erst mit der Jahresendabrechnung 2018 berücksichtigt werden können.

Deshalb:
Den zugesandten Ablesebrief ausfüllen und uns bis spätestens 15.12.2017 zukommen lassen.

Für Ihre Mithilfe besten Dank!
Ihre Stadtverwaltung

 

Und hier noch ein paar Hinweise:

  • Bitte vergleichen Sie die Gerätenummer am Wasserzähler mit der vorgedruckten Nummer auf dem Ablesebrief. Dies ist wichtig, wenn mehrere Zähler vorhanden sind, damit der Zählerstand auch im richtigen Feld notiert wird.
  • In der Anzeige stehen in der Regel 5 Ziffern. Bitte übertragen Sie diese exakt so in den Ablesebrief (auch mit Nullen).
  • Bitte geben Sie das Ablesedatum an (diese Angabe wird benötigt, da die gemeldeten Verbräuche zum 31.12.2017 hochgerechnet werden).
  • Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, falls es Rückfragen wegen des Zählerstands gibt.

Wasserzaehler

1: Die Zählernummer Ihres Wasserzählers steht entweder auf dem äußeren Ring des Gehäuses oder unter der Zählerstandsanzeige. Bitte kontrollieren Sie diese mit der Nummer, welche auf dem Ablesebrief angedruckt ist.
2: Bei der Angabe des Zählerstands bitte nur diese Zahlen (5 Ziffern) melden.

 

08. Nov. 2017

Steuertermine

 

Zahlungen an die Stadtkasse:

  • 11.11.2017 Pachtabgaben 2017
  • 15.11.2017 Grundsteuer, 4. Rate 2017
  • 15.11.2017 Gewerbesteuer, 4. Vorauszahlungsrate 2017     

 

Bitte geben Sie bei jeder Zahlung an die Stadtkasse das Buchungszeichen an.