10. Apr. 2017

20 jähriges Jubiläum der Urkundenunterzeichnung

veröffentlicht von 

Gäste aus Le Plessis Bouchard folgen der Einladung des Vereins für Städtepartnerschaft Niederstetten e.V. 1994

Wenn der Verein für Städtepartnerschaft Niederstetten auch schon seit 1994 besteht, so war die eigentliche Urkundenunterzeichnung der Partnergemeinden erst 1996. In Niederstetten wurde die Urkunde dann am 11.05.1997 unterzeichnet.
Anlässlich dieses 20 jährigen Jubiläums lud der Niederstettener Verein zusammen mit der Stadtverwaltung die Bürger und Verantwortlichen der Kommune aus dem nördlich von Paris gelegenen Ort Le Plessis Bouchard ein, das Jubiläum zusammen in Niederstetten vom 25. Mai bis 28. Mai 2017 zu feiern. Es ist wieder gelungen, die 32 Gäste bei Partnerfamilien unterzubringen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle bei den altbekannten Partnerfamilien, als auch bei den neu hinzugewonnenen Familien, die sich bereit erklärten Gäste aufzunehmen. Ohne diese wäre ein Treffen mit den französischen Freunden nahezu unmöglich.

Der Verein hat wieder ein umfangreiches und attraktives Programm auf die Beine gestellt. Ein Besuch im Wildpark Bad Mergentheim mit anschließendem Mittagessen und einer Führung durch den Kurpark stand am Freitag auf dem Programm. Nach einer kurzen Pause ging es dann am Abend nach Herbsthausen zum traditionellen Bockbierfest. Die Familie Wunderlich von der Herbsthäuser Brauerei und Festwirt Rachinger haben ebenfalls dafür gesorgt, dass es ein gelungener Abend für die Gäste wurde. Am Samstag ging es dann etwas ruhiger zur Sache. Zum einen durch ein Minigolf Turnier auf der Niederstettener Minigolf Anlage und zum anderen beim Bogenschießen bei der Sichertshausener Familie Bader. Steffen Bader hatte mit Unterstützung seiner Vereinskollegen alles hervorragend organisiert. Mittags trafen sich alle dann auch in Sichertshausen zum gemeinsamen Grillen auf dem Bader´schen Anwesen. Gestärkt ging es dann weiter mit der Besichtigung der Creglinger Herrgottskirche.

Am Abend folgte dann der eigentliche Festakt in den Räumlichkeiten der Posthalterei Creglingen. Beim Festakt erinnerte Bürgermeister Zibold nochmals an die Partnerschaftsurkunde, in welcher die Verpflichtung enthalten ist, „dass die Städte auf allen Gebieten die freundschaftlichen Verbindungen zwischen den Einwohnern unserer Gemeinden fördern und durch intensive gegenseitige Verständigung das Werk der europäischen Einigung unterstützen wollen. „Gerade in unserer heutigen Zeit, mit unseren sich rasant verändernden Bedingungen, einem immer stärker werdenden Nationalismus in zahlreichen Ländern, gilt es sich dieser Grundüberlegungen nochmals bewusst zu werden und diese mit Leben zu erfüllen“.

Die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Frau Anette Zibold, bedankte sich nochmals ausdrücklich bei allen Gastfamilien und brachte den Wunsch zum Ausdruck, dass auch künftig viele Menschen aus beiden Städten, sei es beim Herbstfest in Niederstetten oder beim Weihnachtsmarkt in Le Plessis-Bouchard, beim Schüleraustausch oder bei einer der anderen Begegnungen, die bereits geschlossenen Freundschaften vertiefen, neue Freunde finden und die Partnerschaft dadurch attraktiv gehalten wird.

Der französische Bürgermeister Gerard Lambert-Motte bedankte sich bei den Verantwortlichen des Partnerschaftsvereins und der Stadt für die hervorragende Organisation dieses Besuches. Bei einem kalten Buffet und in geselliger Runde wurden dann die Eindrücke dieses Treffens und auch die vergangenen Jahre der Partnerschaft Revue passieren gelassen. Die Gäste aus Frankreich traten am Sonntagmorgen wieder die Rückreise an.

 IMG 3829

 

IMG 3829

 

IMG 3829

 

Gelesen 551 mal Letzte Änderung am 30. Mai. 2017