09. Mai. 2017

Spielplatz um eine Seilbahn erweitert

veröffentlicht von 

logo fanta spielplatz initiative 315 342 fee2cc7a2000 € Förderung durch die FANTA Spielplatz-Initiative

Neue Seilbahn ergänzt den Spielplatz an der Sporthalle in Niederstetten.

Aufgrund des Neubaus des „Haus des Sports“ im Winter 2009 wurde die alte Seilbahn aus dem Spielplatzgelände entfernt. Einige Eltern haben nach Fertigstellung des Sportheimes angeregt wieder eine Seilbahn in das beliebte Spielplatzgelände zu integrieren. Hierfür hat sich die Stadt Niederstetten gemeinsam mit der Antragstellerin Frau Sandra Wüstenhagen bei der Fanta Spielplatz-Initiative 2016 des Deutschen Kinderhilfswerkes mit dem Projekt: Aufstellung einer Seilbahn am Spielplatz an der Sporthalle beworben. Nach dem Online-Votingprozess der Fanta Spielplatz-Initiative 2016 hat die Stadt Niederstetten mit dem Spielplatz an der Sporthalle den 26. Platz erreicht, was einen Zuschuss von insgesamt 2.000 € entspricht.

Die Stadt Niederstetten hat aufgrund dieser Zusage eine neue 30 Meter lange Stahlseilbahn der Firma espas GmbH in Kassel bestellt. Auf- und Fertiggestellt wurde die Seilbahn am 07.04.2017 vom städtischen Bauhof. Die Gesamtausgaben betragen für das Projekt genau 3.000,00 €. Diese werden gedeckt durch die Förderung der Fanta Spielplatz-Initiative mit 2.000,00 € sowie 1.000,00 € aus Eigenmitteln der Stadt Niederstetten. Am 10. April 2017 konnte die Seilbahn offiziell an die Kinder übergeben werden.

 

 

Gelesen 301 mal Letzte Änderung am 09. Mai. 2017