Niederstettener Basteltage

Der Oktober hält für die Bewohner und Besucher der Stadt Niederstetten jedes Jahr eine Besonderheit bereit. Denn die Niederstettener Basteltage sorgen bei Jung und Alt gleichermaßen für Begeisterung. In den Frickentalhallen werden zu diesem Zweck Mini-Werkstätten errichtet, in denen Kinder unter Betreuung und Anleitung verschiedenste Bastelprojekte in Angriff nehmen können.

Herbst und Winter sind die perfekte Zeit für Bastel- und Handarbeiten. Die kürzeren Tage und die herbstliche Landschaft laden zum entspannten Basteln ein. Kleine Kunstwerke aus Holz, Stoff, Papier oder Glas, kombiniert mit natürlichen Herbst-Materialien haben in dieser Jahreszeit Hochkonjunktur.
So manches Kind hat die Niederstettener Basteltage genutzt um erste Weihnachtsgeschenke zu basteln oder kleine Dekorationen für das eigene Zimmer zu entwerfen. Eltern und Kinder können hier gemeinsam die entspannten Bastelarbeiten genießen und das ruhige und beinahe besinnliche Miteinander üben und genießen. Darüber hinaus schult das Basteln und Handwerken die Koordination der Kinder und sorgt für eine Entfaltung von Vorstellungskraft und Phantasie, welche uns Erwachsenen nur zu oft verloren geht.
Die Niederstettener Hobbyhandwerker und Künstler haben die Basteltage ins Leben gerufen, um die Tradition des gemeinsamen Bastelns und Handwerkens familienfreundlich und attraktiv nicht in Vergessenheit fallen zu lassen. Die verschiedenen Künstler und Handwerker zeigen während der Basteltage Jung und Alt die vielen, unterschiedlichen Möglichkeiten der Handarbeit und leiten ihre Zuschauer zum Nachmachen an. So können viele Kunstgegenstände und Zier-Elemente während der Niederstettener Basteltage geschaffen werden. Viele der Bastelleien lassen sich als Bausatz mit ansprechender Anleitung mit nach Hause nehmen. So können Familien auch in den eigenen vier Wänden von den Niederstettener Basteltagen profitieren.
Für das leibliche Wohl bei dieser Veranstaltung sorgt die DRK-Mannschaft des Bastelcafés, welche mit Kaffee und Kuchen, einer kleinen Vesper und allerlei Getränken für die Verpflegung der Besucher zuständig ist.
Besuchen Sie die Niederstettener Basteltage und lassen Sie sich inspirieren. Ob Alt, ob Jung, ob mit Familie oder auch als Single: Die Niederstettener Basteltage sind immer einen Besuch wert und zeigen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten moderner und klassischer Handarbeitstechniken.

 

 

Ansprechpartner - Basteltage Niederstetten:
Frau Gisela Keim
Hauptstr. 59/1
97996 Niederstetten
Telefon: 07932. 72 90 
Herr Rafael Kriese
Lerchenweg 10
97996 Niederstetten
Telefon: 07932. 13 76 

 

 

 

 

 

Schirmherr: Bürgermeister Rüdiger Zibold