Niederstetten "2025"

Bürgerbeteiligung zum Fahrplan in die Zukunft

„Handlungskonzept Stadtentwicklung Niederstetten 2025"

Was bestimmt die Lebensqualität von Niederstetten und wie kann sie erhalten werden? Welche Konsequenzen ergeben sich aus sinkenden Geburtenzahlen und einer zunehmenden Zahl älterer und alter Menschen? Was soll so bleiben, was soll sich ändern? Das sind Fragen, zu denen Gemeindeverwaltung und Gemeinderat die Meinung der Bürger hören wollen.

Die Stadt Niederstetten ruft ihre Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich an der Zukunftsplanung für ihre Stadt zu beteiligen. In einer Infoveranstaltung und einer Planungswerkstatt im Oktober geht es darum, wie sich die Stadt in den nächsten 10 bis 15 Jahren weiter entwickeln soll.

Die Bürgerbeteiligung hat mit einer Bürgerinformation am 15. Oktober 2012, um 19.30 Uhr in der Alten Turnhalle begonnen. An diesem Abend wurden die Ergebnisse der Klausurtagung des Gemeinderats und der Ablauf der Bürgerbeteiligung vorgestellt. Es gabt Gelegenheit für Rückfragen an die Gemeinderäte und an die Moderation. Die Bürgerinnen und Bürger konnten sich an diesem Abend persönlich zur Teilnahme an der Planungswerkstatt anmelden.

Die Unterlagen können Sie sich hier downloaden: pdf Handlungskonzept174.89 kB

Präsentation der Gemeinderäte: pdfPräsentation Stadtentwicklung vom 15.10.2012288.8 kB

Mehr in dieser Kategorie: Geschichte »