Theater

Kultur genießt in der Stadt Niederstetten einen hohen Stellenwert, neben einem breitgefächerten Freizeitangebot stellt das Theater der Stadt ein überregional bekanntes Aushängeschild dar. Mit einem abwechslungsreichen Mix aus  großen Klassikern bis zu zeitgemäßen Inszenierungen präsentiert sich die facettenreiche Niederstettener Theaterszene

Wer Niederstetten besucht, sollte einen Blick in das aktuelle Kultur- /Theaterprogramm nicht versäumen.


Freilichttheater im "Tempele"

Neben seinem regulären Theaterprogramm ist das Freilichttheater im Tempele im Zwei-Jahres-Abstand ein absolutes Highlight, das aus dem Kulturangebot der Region nicht mehr fortzudenken ist. Im romantischen Ausläufer des ehemaligen Schlossgartens werden aufwändig inszenierte Freilichtproduktionen aufgeführt.

Rußlanddeutsches Theater

Das RDTheater hat ebenfalls seinen festen Platz in der Kulturlandschaft von Niederstetten. Treibende Kraft des Ensembles sind Peter und Maria Warkentin, die an der Stschepkin-Theaterhochschule ausgebildet wurden. Seit  ihrer Übersiedlung führen Sie die
Tradition ihrer Spielkunst auf ihrer kleine aber feinen Theaterbühne im Ortsteil Oberstetten fort. Das Ensemble das  im gesamten Bundesgebiet gastiert  ist so zum kulturellen Aushängeschild von Niederstetten geworden. Im Jahr 2016 wurde ihnen der RusslandDeutsche Kulturpreis zugesprochen. Dieser vom Land Baden-Württemberg vergebene Preis ist der einzige seiner Art in Deutschland und somit die höchste Auszeichnung für russlanddeutsche Kulturprojekte.


Amateurtheater-Spielgruppen wie die Theaterfreunde Herrenzimmern, das Theater in Vorbachzimmern oder der Oberstettener ho ho hoffentlich e.V. ergänzenmit meist unterhalsamen Volkstheaterstücken das Angebot. und so ist jeden Geschmack und Anspruch ausgelegt. Hier heißt es,
sich selbst von der Theaterbegeisterung der Stadt Niederstetten zu überzeugen, die für sich alleine einen Besuch im idyllischen Osten von Baden-Württemberg wert ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: Museen »